Das "Quarley Furnace Project" 2005
- Die Arbeitsphase: Der Arbeitsofen

 


Abb.1 - stilechtes Anzünden des Tankofens mit der Glasbläser-Öllampe


Abb.2 - die erste Stunde


Abb.3 - während der ersten Stunde

Abb.4 - noch immer: die erste Stunde

Abb.5 - die erste Stunde

Abb.6 - wir versuchen, 100°C zu halten

Abb.7 - wir halten 100°C

Abb.8 - der erste Abend

Abb.9 - die erste Nacht

Abb.10 - Rußbildung im Ofen am zweiten Tag

Abb.11 - gebackene Kartoffeln

Abb.12 - Erhöhen der Temperatur

Abb.13 - Hochfahren

Abb.14 - Hochfahren des Arbeitsofens

Abb.15 - Erhöhung der Temperatur

Abb.16 - die digitalen Fernthermometer

Abb.17 - Einfüllen des Glases in die Hafengefäße

Abb.18 - das Glas schmilzt in den Häfen

Abb.19 - Flammen!

Abb.20 - Flammen schlagen aus der Arbeitsöffnung

Abb.21 - Flammen

Abb.22 - Flammen

Abb.23 - Flammen bei Nacht

Abb.24 - der Arbeitsofen ist bei 1050°C und bereit zurm Glasblasen

Abb.25 - zuviel Holz und zu wenig Luft!

Abb.26 - zuviel Holz und zu wenig Luft!

Abb.27 - nachts

Abb.28 - das Schürloch

Abb.29 - das Schürloch

Abb.30 - Flammen schlagen aus dem Kaminloch

Abb.31 - im Feuer

Abb.32 - Blick in eine Arbeitsöffnung

Abb.33 -Blick in eine Arbeitsöffnung

Abb.34 - Asche(?)-Ansammlung an einem der Vorwärmlöcher

Abb.35 - der Arbeitsofen bei Nacht

Abb.36 - der Arbeitsofen bei Nacht

Abb.37 - Blick auf die Hafengefäße

Abb.38 - Blick auf die Hafengefäße

Abb.39 - eine hufeisenförmige Reduzierung, die Seite zum Ofen hin

Abb.40 - die dazu passende Tür, die Seite zum Ofen hin

Abb.41 - das Feuer erlischt

Abb.42 - das Feuer erlischt

Abb.43 - sterbende Glut

Abb.44 - der abkühlende Arbeitsofen

Text & Fotos © 2005 Mark Taylor & David Hill
Übersetzung © 2008 Frank Wiesenberg

Quelle: http://www.romanglassmakers.co.uk/furnace10.htm

Die Originaltexte befinden sich auf der Webseite der ROMAN GLASSMAKERS www.romanglassmakers.co.uk.



Sonstiges



IMPRESSUM

Frank Wiesenberg
Stammheimer Str. 135
D - 50735 Köln
Telefon 0173-2609231

eMail
http://www.glasrepliken.de

Diese Webseite ist Teil des Projekts
RÖMISCHER VICUS



Copyright © 2008-2014 Frank Wiesenberg - www.glasrepliken.de