Vorträge, Referenzen und Publikationen

 

Der langjährigen, zunächst vertriebsbasierten Zusammenarbeit von Frank Wiesenberg mit den ROMAN GLASSMAKERS Mark Taylor & David Hill und seinen museumspädagogischen Tätigkeiten, insbesondere Handwerksvorführungen, ist ein grundsätzliches Interesse an der Herstellungstechnik von römischem Glas erwachsen, dem eigene Rechercheprojekte und letztendlich auch eine komplette berufliche Neuausrichtung vom Maschinenbau-Studium an der RWTH Aachen hin zum Studium der Archäologie der römischen Provinzen an der Universtät zu Köln folgte.

Seit 1996 wird ein eigenes Literatur- und Bildarchiv zum Thema antikes Glas ständig erweitert (siehe die Literaturliste). Parallel entstand eine Schausammlung an Replikaten, Werkzeugen, Halbfabrikaten und Schaustücken, auf deren Basis der Themenpavillon "Glasherstellung in der Antike" des Römischen Vicus aufbaut, der auf Museumsveranstaltungen die antike Glasherstellung illustriert.

Im Winter 2008 startete die Mitarbeit am römischen Glasofenprojekt des Provinciaal Archeologisch Museum Velzeke (siehe Velzeke Furnace Project), wodurch auch die Webseite www.glasrepliken.de als Dokumentationsbasis dieser Projekte initiiert wurde. Im Verlauf ihrer Überarbeitung wurden die längst überfälligen deutschen Übersetzungen der römischen Glasofenprojekte der ROMAN GLASSMAKERS Mark Taylor & David Hill getätigt sowie große Teile ihrer Online-Artikel dem deutschsprachigen Publikum zugänglich gemacht. Eigene Artikel zum römischen Glas folgten.

Für den Archäologiepark Römische Villa Borg konzipierte Frank Wiesenberg 2013 die Sonderausstellung "ZIRKUSBECHER UND RIPPENSCHALEN - ROMAN GLASSMAKERS Mark Taylor & David Hill, Werkschau 1989-2012 - Römische Gläser in der Villa Borg" (6.02. - 6.08.2013), welche neben den ca. 300 Replikaten der ROMAN GLASSMAKERS auch Fundstücke der Villa Borg vorstellte. Zur Austellung erschien ein 192seitiger Katalog, dessen Text- und Bildteil größtenteils von Frank Wiesenberg erstellt wurde. Die Ausstellung gastierte vom 18.05. bis zum 17.08.2014 im Glasmuseum Rheinbach.

Ein weiteres Resultat der Bearbeitung der römischen Glasfunde der Villa Borg ist der in Zusammenarbeit mit Frau Dr. Birkenhagen entstandene Vortrag zu dem kuppelförmigen Dachfenstern: Oculi - Kuppelförmiges Fensterglas aus der Römischen Villa Borg (2012).

Ebenfalls für den Archäologiepark Römische Villa Borg wurde von Juli bis September 2013 von Frank Wiesenberg ein Glas-Schmelz- und Arbeitsofen sowie ein Kühlofen basierend auf den Befunden der Grabung Trier "Hopfengarten" (www.glasofenexperiment.de) gebaut und in der ersten Oktoberwoche 2013 mit einem neunköpfigen Team experimentell betrieben, was auch die Projektkonzeption, Projektleitung, Planung, Bau der Öfen, Herstellung der Werkzeuge, Arbeitsmittel und Arbeitsumgebung sowie die Glasbläser-Vorführungen und Erläuterungen vor Publikum an den Öfen beinhaltete. Planung, Bau und Betrieb der Öfen wurden im Rahmen der Bachelorarbeit von Frank Wiesenberg im Fach Archäologie der Römischen Provinzen am Archäologischen Institut der Universität zu Köln im Wintersemester 2013/14 ausgewertet. Die Publikationsfassung "Experimentelle Archäologie: Römische Glasöfen. Rekonstruktion und Betrieb einer Glashütte nach römischem Vorbild in der Villa Borg. Borg Furnace Project 2013." ist im April 2014 erscheinen.

Im Sommersemester 2014 wurde mit dem Seminar "Feuer und Flamme für Glas. Ein experimentalarchäologisches Projekt am rekonstruierten Glasofen im Archäologiepark Römische Villa Borg." unter der Leitung von Dr. Bettina Birkenhagen und Frank Wiesenberg Neuland betreten. Erstmals fand ein römisches Glasofenprojekt als Blockseminar des Archäologischen Instituts der Universität zu Köln statt. Im Sommersemester 2015 folgte in Zusammenarbeit mit der Universität des Saarlandes (Institut für Alte Geschichte der Universität des Saarlandes / Lehrstuhl für Vor- und Frühgeschichte und Vorderasiatische Archäologie) die experimentalarchäologische Übung "Antikes Glas - ein interdisziplinäres altertumswissenschaftliches Projekt am rekonstruierten Glasofen in der römischen Villa Borg" unter der Leitung von Dr. Bettina Birkenhagen, Christine van Hoof und Frank Wiesenberg. Die zeitnahe Publikation dieser Projekte sowie weitere Projekte in der rekonstruierten Glashütte in der Villa Borg sind geplant.

Anläßlich der Glastag 2015-Tagung am 17.10.2015 im Archäologiepark Römische Villa Borg zeigte die von Frank Wiesenberg konzipierte Sonderausstellung "Formgeblasenes Glas, Mosaikglas, Rippenschalen und Fensterglas. Ausgewählte Resultate der Borg Furnace Projects 2014-2015." Im Beiprogramm des Glastags fand ein einwöchiges Glasofenprojekt in der Glashütte der Villa Borg statt, das die gesamte Bandbreite der antiken Gefäßglasherstellungstechniken behandelte.

Weitere Publikationen und Vorträge sind in Vorbereitung.


Folgende Vorträge über römisches Glas und verwandte Themen wurden von Frank Wiesenberg bisher gehalten:

2010  
 

Römische Glasrepliken aus der Ichendorfer Glashütte

Verein Ichendorfer Glasmuseum e.V. , Quadrath-Ichendorf
2011  
 

Römische Glasrepliken aus der Ichendorfer Glashütte

Internationale Reenactmentmesse IRM2011, Archäologiepark Römische Villa Borg
2012  
 Die Quarley Furnace Projects und Velzeke Furnace Projects - Chancen für Archäologen und Glasmacher an rekonstruierten römischen Glasöfen Internationale Reenactmentmesse IRM2012, Archäologiepark Römische Villa Borg
 Chancen für Archäologen und Glasmacher an rekonstruierten römischen Glasöfen - Die römischen Glasofenexperimente von Mark Taylor & David Hill (Roman Glassmakers, GB) sowie des Provinciaal Archeologisch Museum Velzeke (B) - Die Quarley Furnace Projects und Velzeke Furnace Projects 2005 - 2011
Glastag 2012, Archäologisches Institut der Universität zu Köln
 Oculi - Kuppelförmiges Fensterglas aus der Römischen Villa Borg (mit Dr. Bettina Birkenhagen, Archäologiepark Römische Villa Borg)Glastag 2012, Archäologisches Institut der Universität zu Köln
 Römische Glashütten Seminar, Archäologisches Institut der Universität zu Köln
2013  
 Zur Herstellungstechnik römischer Rippenschalen, Vergleich vier verschiedener Herstellungstheorien Internationale Reenactmentmesse IRM2013, Archäologiepark Römische Villa Borg
 Making Roman Ribbed Bowls, A comparison of four different making theories Internationale Reenactmentmesse IRM2013, Archäologiepark Römische Villa Borg
 

Zur Herstellungstechnik römischer Rippenschalen, mit einer Einführung in die "Beweisführung" bei der Erforschung antiker Herstellungstechniken
Download einer PDF-Kurzfassung dieses Vortrags von der Webseite ARCHEOglas.de

Glastag 2013, LVR Römermuseum Xanten
2014  
  Das römische Glasofenprojekt der Villa Borg, unter Berücksichtigung der Borg Furnace Projects 2013Internationale Reenactmentmesse IRM2014, Archäologiepark Römische Villa Borg
 

Chancen für Archäologen und Glasmacher an rekonstruierten römischen Glasöfen - Die Quarley Furnace Projects, Velzeke Furnace Projects 2005 - 2013 und das Borg Furnace Project 2014

Zirkusbecher & Rippenschalen, Roman Glassmakers Mark Taylor & David Hill 1989-2012, Glasmuseum Rheinbach
 

Rekonstruktion und Betrieb einer Glaswerkstatt nach römischem Vorbild, unter Berücksichtigung der Borg Furnace Projects 2013 und 2014

Doktorandenkolloquium, Archäologisches Institut der Universität zu Köln
 

Zur Herstellungstechnik römischer Rippenschalen, mit einer Einführung in die "Beweisführung" bei der Erforschung antiker Herstellungstechniken und einem Vergleich vier verschiedener Herstellungstechniken

Werkstattgespäche, Archäologisches Institut der Universität zu Köln
 

Zur Herstellungstechnik römischer Rippenschalen, mit einer Einführung in die "Beweisführung" bei der Erforschung antiker Herstellungstechniken und einem Vergleich vier verschiedener Herstellungstechniken

Zirkusbecher & Rippenschalen, Roman Glassmakers Mark Taylor & David Hill 1989-2012, Glasmuseum Rheinbach
 Chancen für Archäologen und Glasmacher an rekonstruierten römischen Glasöfen - Die Quarley Furnace Projects, Velzeke Furnace Projects 2005 - 2013 und das Borg Furnace Project 2014Archäotechnica, Archäologisches Landesmuseum Brandenburg
 Rekonstruktion und Betrieb einer Glaswerkstatt nach römischem Vorbild. Rekonstruktion und erste Betriebsphasen.Jahrestagung der EXAR (Europäische Vereinigung zur Förderung der Experimentellen Archäologie e.V.), Labor für Experimentelle Archäologe, Mayen
 Rekonstruktion und Betrieb einer Glaswerkstatt nach römischem Vorbild. Rekonstruktion und erste Betriebsphasen.Glastag 2014, Saalburgmuseum Bad Homburg
 Römisches Glas - eine Einleitung.Thementag Glas, Archäologisches Freilichtmuseum Oerlinghausen
 Rekonstruktion und Betrieb einer Glaswerkstatt nach römischem Vorbild. Rekonstruktion und erste Betriebsphasen.Thementag Glas, Archäologisches Freilichtmuseum Oerlinghausen
2015  
  Glas-Analysen mit der portablen Röntgenfloureszenzanalyse. Die Gläser aus der Römischen Villa Borg. Ein Arbeitsbericht (Stand: Januar 2015)
Seminar, Archäologisches Institut der Universität zu Köln

Feuer und Flamme für Glas. Die Resultate des BFP2014.

Doktorandenkolloquium, Archäologisches Institut der Universität zu Köln
 

Der römische Glasmacher. Darstellungen und Werkzeuge.

Seminar, Archäologisches Institut der Universität zu Köln
Das Glasofenprojekt im Archäologiepark Römische Villa Borg (Borg Furnace Project)Grüner Tisch der Prähistorischen Gesellschaft Köln e.V.

Feuer und Flamme für Glas! Das Borg Furnace Project 2014, zum aktuellen Stand der experimentellen Glasforschung in der Villa Borg

Internationale Reenactmentmesse IRM2015, Archäologiepark Römische Villa Borg
Das experimentalarchäologische Projekt am Glasofen der Römischen Villa Borg. Ausgewählte Resultate des "Borg Furnace Project 2015" (BFP2015)Tag der Offenen Tür, Universität des Saarlandes
 Das experimentalarchäologische Projekt am Glasofen der Römischen Villa Borg. Ausgewählte Resultate des "Borg Furnace Project 2015" (BFP2015)Doktorandenkolloquium, Archäologisches Institut der Universität zu Köln
 Rohglas, Mosaikglas, Rippenschalen und römisches Fensterglas - ausgewählte Resultate des "Borg Furnace Project 2015" im Archäologiepark Römische Villa BorgJahrestagung der EXAR (Europäische Vereinigung zur Förderung der Experimentellen Archäologie e.V.), Saalburgmuseum Bad Homburg
 Rohglas, Fensterglas, Perlen: Ausgewählte Ergebnisse des Borg Furnace Projects 2015
Glastag 2015, Archäologiepark Römische Villa Borg
 Rohglas, Mosaikglas, Rippenschalen, formgeblasenes Glas und römisches Fensterglas - ausgewählte Resultate der bisherigen Glasofenprojekte im Archäologiepark Römische Villa Borg2. Fachschaftstagung der Trierer Altertumswissenschaften, Universität Trier
2016  
 Rohglas, Mosaikglas, Rippenschalen, formgeblasenes Glas und römisches Fensterglas - ausgewählte Resultate der bisherigen Glasofenprojekte im Archäologiepark Römische Villa Borg Kolloquium zu Forschungsthemen der Alten Geschichte und Archäologie, Universität Osnabrück
 Aktuelle Resultate der Experimentellen Archäologie: Rohglas- und Fensterglasherstellung beim Glasofenprojekt im Archäologiepark Römische Villa Borg3. Archäologentage Otzenhausen - Archäologie in der Großregion. Europäische Akademie Otzenhausen
 

Heiße Sache: Rohglas, Fensterglas und Mosaikglas. Das Borg Furnace Project 2015. Zum aktuellen Stand der experimentellen Glasforschung in der Villa Borg

Internationale Reenactmentmesse IRM2016, Archäologiepark Römische Villa Borg
 Aktuelle Resultate der Experimentellen Archäologie: Rohglas- und Fensterglasherstellung beim Glasofenprojekt im Archäologiepark Römische Villa BorgRömisch-Germanisches Zentralmuseum Mainz
 

Reconstructed Roman glass workshops in operation - problems and first results

Tagung "Römische Glasöfen - Befunde, Funde und Rekonstruktionen in Synthese", Archäologiepark Römische Villa Borg
 in Vorbereitung für den 2. Juli 2016: Neues zum kuppelförmigen Fenstergals der Römischen Villa Borg Kolloquium zu Forschungsthemen der Alten Geschichte und Archäologie, Universität Osnabrück
 

in Vorbereitung für den 17. oder 18. September 2016: Chancen für Archäologen und Glasmacher an rekonstruierten römischen Glasöfen - Von den Glasofenexperimenten von Mark Taylor & David Hill bis zum Glasofenprojekt des Archäologieparks Römische Villa Borg

Tagung des VA 5 "Glaskunstgeschichte und
Glasgestaltung" der Deutschen Glastechnischen Gesellschaft, Ilmenau
 in Vorbereitung für den 1. Oktober 2016: Zur Herstellung römischer RippenschalenJahrestagung der EXAR (Europäische Vereinigung zur Förderung der Experimentellen Archäologie e.V.), Niederösterreichisches Museums für Urgeschichte - MAMUZ, Asparn an der Zaya / Mistelbach, Österreich

Bei Interesse an einem der Vorträge wird um Kontaktaufnahme gebeten.

Kontakt:Frank Wiesenberg B.A.
Stammheimer Str. 135
50735 Köln
Deutschland
Mobiltelefon +49(0)173-2609231

 


Studium:

Universität zu Köln
RWTH Aachen

Mitgliedschaften u.a.:

Academia.edu - a place to share and follow research
AHG - The Association for the History of Glass Ltd
AIHV - Association Internationale pour I'Histoire du Verre
EXAR - Europäische Vereinigung zur Förderung der Experimentellen Archäologie e.V.
EXARC - The ICOM Affiliated Organisation representing archaeological open-air museums, experimental archaeology, ancient technology and interpretation
D' Georges Kayser Altertumsfuerscher a.s.b.l
Förderkreis Römische Villa Borg e.V.
Prähistorische Gesellschaft Köln e.V.
Verein von Altertumsfreunden im Rheinland e.V.

Webseiten u.a. :

www.frankwiesenberg.de
www.glasrepliken.de
www.glasofenexperiment.de
www.glastag.de
www.archeoglas.com / www.archeoglas.de
www.roemischer-glasofen.de
www.romanglassmakers.com / www.romanglassmakers.de

Forschungsprojekte:

in Vorbereitung für 5.-11. Juni 2017: Borg Furnace Project 2017 (BFP2017)

Tagung "Römische Glasöfen - Befunde, Funde und Rekonstruktionen in Systhese"
mit Glasofenprojekt vom 6.-12. Juni 2016

Borg Furnace Project 2016 (BFP2016)
Schwerpunkt auf hellenistischem und römischem Mosaikglas sowie Schmelzversuchen von Rohglas nach römischer Rezeptur

Borg Furnace Project 2015 (BFP2015)
Schwerpunkt auf hellenistischem und römischem Mosaikglas, Rippenschalen und römischem Fensterglas sowie Schmelzversuchen von Rohglas nach römischer Rezeptur

Glastag 2015-Glasofenprojekt
Schwerpunkt auf hellenistischem und römischem Mosaikglas, Rippenschalen und römischem Fensterglas sowie Schmelzversuche von Rohglas nach römischer Rezeptur

Borg Furnace Project 2014 (BFP2014)
Schwerpunkt auf formgeblasenem Glas nach römischen Vorbildern, insbesondere aus der Werkstatt des ENNION

Borg Furnace Project 2013 (BFP2013)
Rekonstruktion und Probebetrieb einer Glashütte nach römischem Vorbild

Publikationen:

in Vorbereitung für Juli 2016: Bettina Birkenhagen / Frank Wiesenberg (Hrsg.), Experimentelle Archäologie: Studien zur römischen Glastechnik Band 1. Schriften des Archäologieparks Römische Villa Borg 7 = ARCHEOglas 3 (Merzig 2016).

Frank Wiesenberg, Experimentelle Archäologie: Römische Glasöfen. Rekonstruktion und Betrieb einer Glashütte nach römischem Vorbild in der Villa Borg. Borg Furnace Project 2013. Schriften des Archäologieparks Römische Villa Borg 6 = ARCHEOglas 2 (Merzig 2014).

Bettina Birkenhagen / Frank Wiesenberg, Zirkusbecher und Rippenschalen. Roman Glassmakers Mark Taylor & David Hill, Werkschau 1989-2012. Römische Gläser in der Villa Borg. Schriften des Archäologieparks Römische Villa Borg 5 = ARCHEOglas 1 (Merzig 2013).
Download der Vorschau auf ARCHEOglas.de

Artikel:

in Vorbereitung für Oktober 2016: Frank Wiesenberg, Rohglas, Mosaikglas, Rippenschalen und römisches Fensterglas - ausgewählte Resultate des "Borg Furnace Project 2015" im Archäologiepark Römische Villa Borg. In: Gunter Schöbel (Hrsg.), Experimentelle Archäologie in Europa 15 - Bilanz 2016 (Unteruhldingen 2016) 33-44.

in Vorbereitung für 2016: Bettina Birkenhagen / Frank Wiesenberg, Oculi - Kuppelförmiges Fensterglas aus dem Archäologiepark Römische Villa Borg. In: Ministerium für Bildung und Kultur - Landesdenkmalamt (Hrsg.), Denkmalpflege im Saarland 9 (Saarbrücken 2016).

Frank Wiesenberg, Rohglas, Mosaikglas, Rippenschalen und römisches Fensterglas - Neues vom experimentalarchäologischen "römischen" Glasofenprojekt im Archäologiepark Römische Villa Borg (Borg Furnace Project 2015, BFP2015). In: Michael Koch (Hrsg.), Archäologentage Otzenhausen 2 (Nonnweiler 2016) 265-272.
Download des Artikels auf ARCHAEOglas.de

Frank Wiesenberg, Das römische Glasofenprojekt im Archäologiepark Römische Villa Borg ("Borg Furnace Project") - Rekonstruktion und erste Betriebsphasen. In: Gunter Schöbel (Hrsg.), Experimentelle Archäologie in Europa 14 - Bilanz 2015 (Unteruhldingen 2015) 73-82.
Download des Artikels auf ARCHAEOglas.de

Frank Wiesenberg, Work in progress. Das römische Glasofenprojekt im Archäologiepark Römische Villa Borg. In: Saargeschichte/n 3-2015, 34-37.

Bettina Birkenhagen / Frank Wiesenberg, 3. Glasofenprojekt im Archäologiepark Römische Villa Borg. In: SMV aktuell 2/2015. Infobrief des Saarländischen Museumsverbandes November 2015, 5-6.

Frank Wiesenberg, Das experimentalarchäologische "römische" Glasofenprojekt im Archäologiepark Römische Villa Borg (Borg Furnace Project). In: Michael Koch (Hrsg.), Archäologentage Otzenhausen 1. Archäologie in der Großregion. Internationales Symposium zur Archäologie in der Großregion in der Europäischen Akademie Otzenhausen 7.-9. März 2014 (Nonnweiler 2015) 315-322.
Download des Artikels auf ARCHAEOglas.de

Bettina Birkenhagen / Frank Wiesenberg, Zirkusbecher und Rippenschalen. Römisches Glas im Archäologiepark Römische Villa Borg. In: Verein für Heimatkunde im Kreis Merzig-Wadern e.V. (Hrsg.), Jahrbuch Kreis Merzig-Wadern 2013, 183-186.

Bettina Birkenhagen / Frank Wiesenberg, Internationale Reenactmentmesse im Archäologiepark Römische Villa Borg. In: Verein für Heimatkunde im Kreis Merzig-Wadern e.V. (Hrsg.), Jahrbuch Kreis Merzig-Wadern 2013, 187-189.

Frank Wiesenberg, Glas. In: Juliane Schwartz / Ermelinde Wudy, Römer selbst erleben! Kleidung, Spiel und Speisen - selbst gemacht und ausprobiert (Stuttgart 2010) 39.

Ausstellungen:

Objektpräsentation Borg Furnace Project 2015: Rohglas und römisches Fensterglas bei den Archäologentagen Otzenhausen - Archäologie in der Großregion. Europäische Akademie Otzenhausen 15.-16.04.2016

Formgeblasenes Glas, Mosaikglas, Rippenschalen und Fensterglas. Ausgewählte Resultate der Borg Furnace Projects 2014-2015. Archäologiepark Römische Villa Borg 1.10.-6.12.2015

Objektpräsentation Borg Furnace Project 2014 bei den Archäologentagen Otzenhausen - Archäologie in der Großregion. Europäische Akademie Otzenhausen 19.-22.02.2015

Zirkusbecher und Rippenschalen. Roman Glassmakers Mark Taylor & David Hill 1989-2012. Glasmuseum Rheinbach 18.05.-17.08.2014

Objektpräsentation Borg Furnace Project 2013 bei den Archäologentagen Otzenhausen - Archäologie in der Großregion. Europäische Akademie Otzenhausen 7.-9.03.2014

Zirkusbecher und Rippenschalen. Roman Glassmakers Mark Taylor & David Hill, Werkschau 1989-2012. Römische Gläser in der Villa Borg. Archäologiepark Römische Villa Borg 6.02.-6.08.2013

Seminare:

in Vorbereitung für 5.-11. Juni 2017: Feuer und Flamme für Glas. Experimentelle Archäologie in einer rekonstruierten römischen Glashütte in der Villa Borg, Sommersemester 2017, Archäologisches Institut der Universität zu Köln

Feuer und Flamme für Glas. Experimentelle Archäologie in einer rekonstruierten römischen Glashütte in der Villa Borg, Sommersemester 2016, Universität Trier, Fachbereich III - Klassische Archäologie

Antikes Glas - ein interdisziplinäres altertumswissenschaftliches Projekt am rekonstruierten Glasofen in der römischen Villa Borg, Sommersemester 2015, Institut für Alte Geschichte der Universität des Saarlandes / Lehrstuhl für Vor- und Frühgeschichte und Vorderasiatische Archäologie der Universität des Saarlandes

Römisches Handwerk - Darstellungen und Werkzeuge (praktischer Teil: Buntmetallgußvorführung und Schmiedepraktikum), Sommersemester 2015, Archäologisches Institut der Universität zu Köln

Feuer und Flamme für Glas. Ein experimentalarchäologisches Projekt am rekonstruierten Glasofen im Archäologiepark Römische Villa Borg. Blockseminar mit Exkursionswoche, Sommersemester 2014, Archäologisches Institut der Universität zu Köln

Filmprojekte:Roman Mold-Blown Glass, gefilmt beim Borg Furnace Project 2014 im Archäologiepark Römische Villa Borg (Glasmacher: Mark Taylor / Francois Arnaud; Assistenten: Bettina Birkenhagen, Frank Wiesenberg; Video: David Hill / Manuela Arz; Schnitt: Corning Museum of Glass)
vCard:Download vCard


IMPRESSUM

Frank Wiesenberg
Stammheimer Str. 135
D - 50735 Köln
Telefon 0173-2609231

eMail
http://www.glasrepliken.de

Diese Webseite ist Teil des Projekts
RÖMISCHER VICUS



Copyright © 2013-2016 Frank Wiesenberg - www.glasrepliken.de