Das "Quarley Furnace Project" 2005
- Die Konstruktionsphase: Der Kühlofen bzw. Entspannungsofen

 

Abb.1 - Nivellieren

Abb.2 - Archäologie: die angeschnittene Feuerkammer

Abb.3 - das Fundament aus einer Lage Ton-Lehm-Ziegel

Abb.4 - das Fundament aus einem anderen Blickwinkel

Abb.5 - Verfüllung mit Ziegelfragmenten (tegulae)

Abb.6 - hier ein kleiner Ofen für gebackene (römische) Kartoffeln!

Abb.7 - Bau der Wände und Verfüllung mit Imbricae

Abb.8 - Beginn des Lehmbodens

Abb.9 - der fertige Lehmboden

Abb.10 - andere Ansicht des fertigen Lehmbodens

Abb.11 - die erste Seitenwand aus Repro-Dachziegeln

Abb.12 - die Warmluftführung vom Tankofen zum Kühlofen

Abb.13 - die integrierte Warmluftführung

Abb.14 - die Führungsnut für den Warmluftriegel

Abb.15 - Bau der zweiten Seitenwand aus Repro-Dachziegeln

Abb.16 - Dach-Rohbau aus Repro-Dachziegeln

Abb.17 - der fertige Ofen

Abb.18 - der fertige Ofen mit eingeschobenem Warmluftriegel

Abb.19 - Aufsicht auf den fertiggestellten Kühlofen

Abb.20 - der Ofen nach drei Wochen Benutzung - vergleiche bzgl. Verzug und Schrumpfung mit dem obigem Foto

Text & Fotos © 2005 Mark Taylor & David Hill
Übersetzung © 2008 Frank Wiesenberg

Quelle: http://www.romanglassmakers.co.uk/furnace6.htm

Die Originaltexte befinden sich auf der Webseite der ROMAN GLASSMAKERS www.romanglassmakers.co.uk.



Sonstiges



IMPRESSUM

Frank Wiesenberg
Stammheimer Str. 135
D - 50735 Köln
Telefon 0173-2609231

eMail
http://www.glasrepliken.de

Diese Webseite ist Teil des Projekts
RÖMISCHER VICUS



Copyright © 2008-2014 Frank Wiesenberg - www.glasrepliken.de